Bildungspolitik in der Stadt Wittmund

Kleine Grundschulstandorte erhalten!

Gerade bei den `Jüngsten´ sollte die Prämisse gelten – `Kurze Beine - Kurze Wege´ solange gelten, wie dies gesetzlich möglich und unter pädagogischen Gesichtspunkten sinnvoll ist.

Wir setzen uns für eine Stärkung des ländlichen Raums und für gleichwertige Lebensverhältnisse in der Stadt Wittmund ein. Eine maßgebliche Voraussetzung dafür, wie wir diese Gleichwertigkeit erreichen können, ist zweifelsohne der Erhalt von Grundschulstandorten. Der Erhalt kleiner Grundschulstandorte ist eine wichtige Infrastrukturmaßnahme gerade für den ländlichen Raum. Wohnortnahe Grundschulen sind unabdingbare Voraussetzung  dafür, die Ortschaften auch für junge Familien attraktiv zu erhalten.

Hierbei ist die Qualität ein entscheidendes Kriterium, ansonsten wird auch ein wohnungsnaher Standort von den Eltern nicht akzeptiert werden. Der gute Zustand und die Ausstattung unserer Schulen muss beibehalten werden.

 

Bildungspolitik im Landkreis Wittmund

  • guten Zustand und Ausstattung unserer Schulen beibehalten
  • für Schulvielfalt statt Einheitsschule
  • Förderung freiwilliger Ganztagsangebote